BALIŠ


"Rockmusik muss gar nichts, nur gut sein.

Rockglasbi ni treba nič, samo da je dobra."


Sam boh bul tajfl ve - Nua Gott alan waß

Ein weiteres Lied, welches uns alle aufmuntern sollte, in Anbetracht der aktuell schwierigen Lage. Wir können noch immer nicht sagen, wann und unter welchen Umständen wir uns wieder sehen, aber bis dahin, bleibts fit im Schritt. Wir freuen uns auf euch, denn wir würden unseren zwanzigsten Geburtstag natürlich gerne mit euch allen feiern.

Pripravili smo vam še en komad, ki naj nam vsem v teh težkih časih daje pogum in veselja. Ne vemo kdaj in pod kakšnimi pogoji se bomo lahko spet srečali pri koncertih, ampak do taktrat.

Fajn se mej!

Jutr bo moj! Muagn gheat mia!

Wie alle MusikerkollegInnen, ist in diesen Tagen auch BALiŠ dazu verdammt, abseits der uns geliebten Bühnen, zu Hause zu bleiben. Was uns aber nicht davon abhalten kann, Musik zu machen. Weil es auch euch nicht anders geht, schicken wir zur Ermunterung eine neue Version unseres 2004 aufgenommenen Titels JUTR BO MOJ! Muagn gheat mia!

Uns geht´s gut, bleibt´s xund!


Kot vsi drugi glasbeni in kulturni ustvarjalci, smo trenutno tudi mi na naših domovih. Seveda pogrešamo odre in druženje z vami, zato z nami zapojte, kerJUTR BO (spet naš) MOJ!

BLEIBT'S GSUND - FEJST BOD'TE!

2020

Das Konzertjahr 2020 war bereits geplant und unsere Vorfreude scheinbar zu groß. Leider hat sich unser aller Leben, zumindest vorübergehend, grundlegend verändert. Daher bleibt uns jetzt die Hoffnung auf ein gesundes Wiedersehen.

Bis auf Weiteres sind alle Konzerte abgesagt bzw. auf nächstes Jahr verschoben worden. Bleibt's g'sund und vuasichtig!

Vsi koncertni termini so do nadlajnega odpovedani ali preloženi v naslednje leto. Zato nam zaenkrat le ostane upanje, da se zdravi in veseli spet srečamo.

Fejst, bod'te, ker šajsarju je že dost!

corona
Liet Festival Logo

SONG FESTIVAL FOR MINORITY LANGUAGES

Bališ at LIET 2020

Mit Unterstützung der Kärntner slowenischen Kulturorganisationen (KKZ und SPZ) sowie politischen Vertretung (ZSO, SKS und NSKS) reist Bališ in den hohen Norden, ins Dänische Apenrade, um dort Kärnten – genauer die slowenische Minderheit Kärntens - beim Song Festival der Minderheitensprachen zu vertreten.

Wir sind sehr stolz, dabei zu sein. Also Urlaub planen und mit kommen!


S podporo kulturnih organizacij (KKZ in SPZ) ter manjinskopolitičnega zastopstva (NSKS, SKS, ZSO) bo Bališ potoval na daljno Dansko in sodeloval na prireditvi LIET 2020. Prireditev je namenjena modernim glasbenim skupinam, ki pojejo v manjšinjskem jeziku. Žiriji je bilo všeč obirsko narečje in so povabili skupino v Apenrade. Zelo smo ponosni, da med vsemi evropskimi manjšinami zazveni glasba v našem jeziku!

LONDON MUSIC FESTIVAL OFFICIAL SELECTION

Bališ at LMVF 2020

Das Musikvideo zum Titelsong unserer gleichnamigen EP ist offizieller Teilnehmer des diesjährigen Londoner Musikfestivals, was uns natürlich bärig freut, denn am 1. Juli 2020 begeben wir uns in die Stadt der Royals, um zu sehen, wie unser Video auf der Großleinwand des „Prince Charles Cinema“ aussieht.

Bitte unterstützt uns auf Facebook mit vielen likes und teilt es wie wahnsinnig!

Naš video spot z naslovom „11°“ z zadnje plošče je bil izbran in bo Bališ potoval 1. julija 2020 v London in se udeležil slavnostne prireditve v Prince Charles Cinema.

Prosim všečkajte na fb in nas podprite s tem, da delite!

11° Foto mit Logo LMVF

"Rockmusik. Muss gar nichts. Kann aber viel.

Rockglasbi. Ni treba nič. Zna pa veliko."

Christian Lehner

Fotos: Stefan Reichmann

11° - Video

NEU - NOVO - NEW

11° je naslov video spota naslovnega komada zadnje zgoščenke. Z izjemnim umetniškem pristopom je mladi motion designer in VFX artist, Marko Andrea Weiss, dal komadu perfektno vizualno podobo.


11° ist das aktuelle Musikvideo zur letzten Bališ-EP mit dem gleichnamigen Titel! Mit der einzigartigen Gestaltung hat Marko Andrea Weiss, ein Motion designer / VFX artist, dem Lied seine endgültige Bestimmung verliehen!

BALIŠ - 11° - v medijih/in den Medien

kleinezeitung Logo
Kleine Zeitung, 16. Jänner 2019

Kärntner Band kehrt zurück

Bališ: Rockig und revolutionär

kleinezeitung Logo
Kleine Zeitung, 5.Jänner 2019

Bališ packen Gefühl in Ton und Text

Daniela Grössing

Meine Woche, Dezember 2018

Neue CD: Bališ

Christian Lehner

Kaj pravijo drugi/Wos de Leit üba uns sogn:

"Skladbe posredujejo grabežljivost, pravo noto rockerske srčnosti teh dušnih rock’n’rol pridigarjev, ki izražajo z izdelkom veliko evolucijsko zrelost in v tem oziru lastni kreativni zenit.”

Foto von Aleš Podbrežnik

Aleš Podbrežnik, rockline.si

"Gesellschaftliche, politische und zwischenmenschliche Texte in slowenischer und deutscher Sprache veredeln das,

weit über die gängige Popularmusik hinausreichende, neuartige Hörerlebnis.

Auf dieser Basis entsteht ein Klangbauwerk das sein Zuhause im Rock des 21. Jahrhunderts findet."

Schwarzer Taler

"Bereits seit 2000 ist die grenzübergreifende Truppe am Musizieren und begann damit, 70er verwurzelte Blues-Rock Songs zu covern, aber mit eigenen Texten zu versehen. Der slowenische Gesang mutet natürlich merkwürdig und ungewohnt an, funktioniert aber.

BALIŠ sind so nett und liefern im Booklet die Texte auch gleich in Deutsch mit. Praktisch und angenehm. "

maxomer, earshot.at